Seiten

Donnerstag, 2. Januar 2014

Hundsgemein ...

... war die eigentliche "Herzlich Willkommen 2014-Nacht" nicht ganz so schlimm wie befürchtet , natürlich wurde hier und da zusammengezuckt , gehechelt und alles war doof , aber Robbi (und auch Fencheltee) hatte mich mit seiner ruhigen Art ein klitzekleines bisschen beruhigt ...















das schlimmste war gestern  , die Knallerei danach ...
ich wollte eigentlich nicht raus ...

ich muss eigentlich auch nicht Frauchen ... ehrlich !




das schönste wenn ich dann wieder zu Hause bin , ist das mein kleines Herrchen mich ablenkt von der Knallerei danach






Kommentare:

  1. Huhu Taliska,

    schön, dass auch du es gut überstanden hast. Wir haben es mit viel Ablenkung auch geschafft, obwohl es natürlich alles andere, als schön war. Dein kleines Herrchen macht es dir ja leicht, dich zu erholen von dem bösen Geballere.

    Hab ein tolles und gesundes neues Jahr und lass dich nicht ärgern von den Resten der Knallerei.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Huhu wie gut das die Knallerei nur einmal im Jahr ist!!!
    Ich bin genau wie du ein kleiner Angsthase...
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  3. Frohes neues Jahr und es tut mir leid, dass Du so leiden musstest. Wir sind geflohen und hatten mehr als Glück.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Taliska,
    wir wünschen dir und deinen Menschen ein frohes neues Jahr und freuen uns das du es halbwegs gut überstanden hast. Die Knallerei danach ist echt fies. Da denkt man, es ist alles vorbei und dann rummst es doch wieder.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen